Kategorie-Archiv: Einsatz

05.02.2020 Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Auf der Ortsdurchfahrt in Mautstatt, Gemeinde Pernegg hat sich heute Morgen ein Verkehrsunfall mit einem Kleinbus ereignet. Die Feuerwehr Mixnitz wurde um 6.34 Uhr zu diesem Unfall mit der Meldung „PKW überschlagen, eine Person eingeklemmt“ alarmiert.

Nach Eintreffen am Einsatzort konnte festgestellt werden, dass ein Kleinbus auf der matschigen Fahrbahn umgestürzt ist. Die Lenkerin befand sich noch im Fahrzeug und konnte sich selbst nicht befreien. Nach der Erstversorgung im Fahrzeug wurde die Lenkerin gerettet und dem Roten Kreuz übergeben. Anschließend wurde das Fahrzeug mittels Seilwinde aufgestellt und sicher abgestellt.

Eingesetzt waren:

  • FF Mixnitz mit RLFA-T, LKWA und MTFA mit 15 Mann
  • Rotes Kreuz Bruck mit Notarzt
  • Polizei

7ba4cab0-d321-47f8-b9d9-36322071e074 340ed10a-9150-4ec7-85f9-682bf684efaf 329ff81a-b66c-4457-b24b-a5e3b813276e

23.1.2020 Unterstützung Bergrettung /Forstunfall

Unser Mtfa rückte heute zur Unterstützung der Bergrettung Mixnitz Richtung Strassegg aus.

Ein Forstarbeiter wurde während Seilkranarbeiten von einem ca. 50kg schweren Stein getroffen und schwer verletzt.

Er wurde vom abgeseilten Notarzt erstversorgt und mittels Tau vom ChristopherusHubschrauber geborgen.

 

dav

IMG_20200123_160504

IMG_20200123_161747

06.07.2019 Sturmeinsatz in Mixnitz

Am Samstag, den 6. Juli ging im Bereich Mixnitz und Roßgraben ein
schweres Gewitter begleitet von Sturm und Hagel nieder. Kurz vor 22.00
Uhr wurde die Feuerwehr Mixnitz
zu einem umgestürzten Baum im Roßgraben alarmiert. Auf der Anfahrt zu
diesem Schadensereignis wurde von RLF Mixnitz festgestellt, dass die
Bahnunterführung in der Grazerstrasse
überflutet ist. Diese Einsatzstelle übernahm LKWA Mixnitz, der
anschließend im Ortsgebiet von Mautstatt einen weiteren Baum
entfernen musste. Auch RLF Mixnitz mußte auf der Anfahrt
einen weiteren Baum, der die L 104 teilweise blockierte, entfernen. Bei
Eintreffen in der Schafferallee musste von RLF Mixnitz dann festgestellt
werden, dass ein großer Baum auf einem
Felsvorsprung entwurzelt und mitsamt dem Wurtskörper abgestürzt ist.
Dabei blockierte die riesige Baumkrone die Lokalbahn und die L 104. Die
L 104 konnte rasch wieder freigegeben werden,
nach rund 2 Std. konnte der Baum entfernt und auch die Bahnstrecke
freigemacht werden. Gegen 01.00 Uhr konnte die Feuerwehr Mixnitz wieder
einrücken. Noch während den Nachbereitungsarbeiten
im Rüsthaus kamen zwei Personen in das Rüsthaus und teilten mit, dass
die Zufahrtsstrasse zu ihrem Objekt durch einen Baum verlegt ist. Nach
Beseitigung diese Baumes waren um ca. 02.00 Uhr alle Schadensstelle
abgearbeitet.

WhatsApp Image 2019-07-07 at 02.13.28 WhatsApp Image 2019-07-07 at 00.56.36

10.6.2019 Unterstützung Bergrettung

Heute um 12 Uhr 36 wurde unsere Feuerwehr zur Unterstützung der Bergrettung alarmiert.

Unser neues MTF-A, ein Mercedes Vito, umgebaut von der Firma Iglhaut, rückte danach das erste Mal zu einem Einsatz Richtung Kassierhütte der Bärenschützklamm aus.

Eine Wanderin musste nach Krampfanfällen aus der Klamm gerettet werden.

IMG_20190610_130247   IMG_20190610_130345

IMG_20190610_132622

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

27.5.2019 Ölspur L104

Heute um 7 Uhr 20 wurde unsere Wehr wieder einmal auf die L104 alarmiert.

Eine Ölspur die sich kilometerlang taleinwärts zog musste gebunden werden.

Nach einer Stunde konnte unsere Rlfa und Vf Mannschaft wieder einrücken.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA   OLYMPUS DIGITAL CAMERA

26.5.2019 Unterstützung Bergrettung und VU

Um 9 Uhr 20 wurde unsere Feuerwehr zur Unterstützung der Bergrettung alarmiert.

Der abgestürzte Kletterer wurde vom Hubschrauber aus der roten Wand ausgeflogen.

Um 17 Uhr 05 kam die nächste Alarmierung- VU PKW gegen Motorrad auf der Mautstattkreuzung.

Die verletzte Person wurde dem roten Kreuz übergeben und die Fahrzeuge von der Fahrbahn entfernt.

IMG_20190526_101448

IMG-20190522-WA0026

22.5.2019 Einsatz Garagenbrand mit Autobus

Um 5 Uhr 58 wurde unsere Feuerwehr gemeinsam mit den Feuerwehren Breitenau,Veitsch Radex,Pernegg und Gasen zu einem Garagenbrand in der Breitenau in dem sich ein Bus befindet alarmiert.

Zusätzlich wurde das Einsatzleitfahrzeug Turnau und das Atemschutzfahrzeug der BF Böhler nachalarmiert.

Der Bus brannte bis auf das Grundgerüst nieder und auch die Garage wurde stark beschädigt.

IMG-20190522-WA0026    IMG-20190522-WA0020

 

IMG-20190522-WA0018