Archiv für den Monat: Mai 2015

29.05.2015 Übung: Silobergung

Am gestrigen Freitag übten unsere Kameraden ein Rettung/Bergung einer Person über den Leiterweg aus einer Siloanlage.

Unter schweren Atemschutz stiegen 2 Kameraden über die 4-teilige Steckleiter in den Silo hinab und setzten den Dummy in die Korbtrage, welche dann über einen Seilweg mit Flaschenzug nach oben transportiert wurde. Bereits vorher wurde am Dach des Silos ein zweiter Ankerpunkt gesetzt, über welchem die Korbtrage + Dummy dann nach unten zur restlichen Mannschaft und zum Sanitätsplatz gebracht wurde.

Ein Dank gilt an die Familie Hirtler, die uns großzügigerweise Ihre Siloanlage für diese Übung zur Verfügung gestellt haben.

Eingesetzt waren:
RLFA, LKWA und VF Mixnitz mit 13 Mann.

DSCI0956 DSCI0950 DSCI0960

Atemschutzübung 18.04.2015

Am 18.04.2015 wurden wir von den Kameraden der FF St. Stefan ob Leoben unter der Leitung von ihrem Atemschutzwart, OLM d.F. Hannes Greimelmaier, zu einer Atemschutzübung in deren alten Postfiliale eingeladen.

Aufgabe war gemeinsam mit der FF Kaisersberg die Menschenrettung von 4 vermissten Person, welche sich im Gebäude verschanzt hatten.Der erste von unseren beiden Trupps hat relativ schnell die erste vermisste Person gefunden und an den Atemschutz-Sammelplatz gebracht. Anschließen gingen sie ein zweites Mal ins Gebäude und kamen 5 Minuten später mit der zweiten Person aus dem verrauchten Einsatzort. Schließlich ging dann noch unser zweiter Trupp in das Gebäude, um die letzte vermisste Person zu suchen und zu retten.

 

Alles in allem war es eine sehr gelungene Übung, welche von den Kameraden aus St. Stefan gut inszeniert wurde und wir wollen uns hiermit nochmals für die Einladung bedanken.DSCI0918 DSCI0923

15.5.2015 Übung, Verkehrsunfall

Am 15.5. fand im Zuge der regulären Übungen wieder eine technische Übung mit dem neuen hydraulischen Rettungsgerät statt.
Das Übungsszenario stellte einen Verkehrsunfall eines Mountainbikers mit einem PKW dar, wobei der PKW gegen einen Baum prallte und der Radfahrer in den steilen Wald geschleudert wurde.
Der Fahrer wurde mit dem hydraulischen Rettungsgerät des RLFA aus seinem PKW gerettet, hierbei war der neue Teleskopstempel besonders hilfreich um die stark deformierten Zonen im Bereich des Daches und der A-Säule in ihre Ursprungslage zurückzudrücken.
Der Mountainbiker wurde von der Mannschaft des LKWA versorgt und anschließend mit Vakuummatratze und Korbtrage unter Zuhilfenahme einer Rettungsleine zurück auf die Straße transportiert.
Wir danken unserem Übungplaner Andreas Kowatsch für die tolle Übung!

IMG_2351 IMG_2348 DSCI0936 DSCI0931 DSCI0939 IMG_0453

10.5.2015 Bergsteiger abgestürzt

Am 10.5.2015 um ca. 11:40 wurde die Bergrettung und die Feuerwehr Mixnitz mittels stillem Alarm zu einem abgestürzten Bergsteiger zum Jägersteig auf den Hochlantsch alarmiert.

Der mitalarmierte Rettungshubschrauber C12 konnte glücklicherweise die Rettung der verletzten Person durchführen.
Die Bergrettung und Feuerwehr Mixnitz waren beim Landeplatz und bei der Versorgung des Patienten behilflich.

Eingesetzt:
MTFA, LKWA Mixnitz
Bergrettung Mixnitz
Rettungshubschrauber C12

Photo0005 Photo0004

7.2.2015 Firecross – Lauf

Auch heuer sind wieder 3 Kameraden beim 7 Firecross – Lauf in Picheldorf angetreten.

Auf der 7,1 km langen anspruchsvollen Stecke konnten sie ihre Fitness unter Beweis stellen.

20150508_182304