Archiv für den Monat: Januar 2016

Großzügige Spende für die Feuerwehr Mixnitz

Im Jänner hat die Feuerwehr Mixnitz eine großzügige Spende vom Holzschlägerungsunternehmen Andreas Moser erhalten. Das Schlägerungsunternehmen mit Sitz im Feisterergraben in Pernegg, das auch Traktor- und Prozessorarbeiten durchführt, spendete der Feuerwehr Mixnitz eine Rettungssäge im Wert von rund 1.600,– Euro. Die kraftvolle Hochleistungssäge schneidet Blech, Glas und alle Baustoffe wie Ziegel und Beton und kann daher bei Rettungseinsätzen im Rahmen einer technischen Hilfeleistung und bei der Brandbekämpfung eingesetzt werden. Diese Rettungssäge ist damit eine sehr zweckmäßige Ergänzung der Rettungsgeräte der Feuerwehr Mixnitz und erhöht somit auch die Sicherheit der Bevölkerung. Die Feuerwehr Mixnitz bedankt sich nochmals herzlich bei Herrn Andreas Moser für diese Spende!DSC00850

29.01.2016 Verkehrsunfall

Am 29.01.2016 um 13:40 wurde die Feuerwehr Mixnitz zu einem Verkehrsunfall auf die L104 alarmiert. In der Hammerhäuserkurve kollidierte ein Auflieger eines LKW mit einem entgegenkommenden Fahrzeug.
Die Wucht des Zusammenpralls war derart stark, dass der gesamte Motor aus dem Fahrzeug gerissen wurde.
Der Lenker wurde von der Rettung abtransportiert und das Unfallfahrzeug in Zusamenarbeit mit dem Abschleppunternehmen Koman von der Unfallstelle verbracht.

Eingesetzt:
RLFA, LKWA, Abschleppachse Mixnitz
TLFA, KLFA Breitenau
RLFA Veitsch-Radex Breitenau
Rettung, Polizei
Abschleppunternehmen Koman

 IMG_2419 VU2 VU1 VU3

23.01.2016 Wassertransport

Nicht nur in den heißen Sommermonaten, sondern auch in den kalten Wintermonaten sind wir unterwegs, um Wassertransporte durchzuführen. Dabei treibt es uns in die entlegensten Gegenden unseres Einsatzbereiches, wo sogar der Schnee noch liegen bleibt.
Hier einige Bilder vom letzten Transport:IMG_2409 IMG_2410 IMG_2408

19.01.2016 Brandeinsatz

Am 19.01.2016, um 15:55, wurde die Feuerwehr Mixnitz zu einem Wirtschaftsgebäudebrand in den Feisterergraben alarmiert.
Wie laut Alarmplan vorgesehen wurden die Feuerwehren Breitenau Ort, Veitsch-Radex Breitenau, Böhler Edelstahl mit GTLF und Bruck mit DLK zeitgleich mitalarmiert.
An einem Nebengebäude mit Festbrennstoffofen entzündete sich im Bereich des Rauchrohres die hölzerne Wandkonstruktion.
Der Brand wurde unter schwerem Atemschutz unter Zuhilfenahme der Wärmebildkamera bekämpft, wobei die Wand in diesem Bereich geöffnet werden musste.
Durch den raschen Einsatz der Feuerwehren konnte eine weitere Ausbreitung des Brandes verhindert werden.

Eingesetzt:
RLFA, MTFA Mixnitz
TLFA, KLFA Breitenau Ort
RLFA Veitsch-Radex Breitenau
DLK Bruck
GTLF Böhler
Polizei, Rettung

IMG_2406 IMG_2402 IMG_2398 IMG_2395
P1030232

04.01.2016 Verkehrsunfall

Am 04.01.2016, um 11:30, wurde die Feuerwehr Mixnitz zu einem Verkehrsunfall auf die L104 im Bereich “Werber-Kurve” alarmiert.
Glücklicherweise entstand nur Sachschaden, es wurde niemand verletzt.

Eingesetzt:
RLFA Mixnitz
LKWA Mixnitz
Polizei