Archiv für den Monat: Februar 2016

27.02.2016 FULA Silber

Am heutigen Samstag stand an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring der Landesbewerb um das Funkleistungsabzeichen in Silber und Gold am Programm. Nach einem Jahr Pause, Grund war die Umstellung von Analog- auf Digitalfunk und daher mussten die Richtlinien neu ausgearbeitet werden, gingen insgesamt 255 Teilnehmer an den Start. Darunter auch unser Schriftführer LM d.V. Michael Ebner, um als Erster unserer Wehr und unseres Abschnittes den Bewerb zu bestehen.

Nach einer intensiven Vorbereitungszeit mit Selbststudium, 2 Vorbereitungseinheiten im Bereichsverband unter der Leitung unseres Bereichsbeauftragten für Funk und Kommunikation ABI Klaus Sommerauer mit seinem Team wurde der Bewerb auch erfolgreich beendet. Mit einer Gesamtpunkteanzahl von 293 und 220 Zeitgutpunkten bestand er den 11. Bewerb um das Funkleistungsabzeichen in Silber in den neuen Richtlinen des Digitalfunkes.
Wir gratulieren ihm damit sehr herzlich und hoffen, dass im nächsten Jahr das Abzeichen in Gold folgt.

IMG_1917

28.02.2016 Gemeinsam-Sicher-Feuerwehr

Gemeinsam – Sicher – Feuerwehr ist ein Projekt, mit dem die Feuerwehren in ganz Österreich die Brand- und Katastrophenschutzerziehung in den Bildungseinrichtungen unterstützen. Kinder und Jugendliche sollen im Umgang mit Feuer- und Alltagsgefahren “fit” gemacht werden.

Im Jänner wurden steiermarkweit die speziell auf diese Altersgruppe abgestimmten Lernunterlagen von den Feuerwehren an die Direktoren und Direktorinnen der Volksschulen übergeben, der Lernstoff soll vor allem im Unterricht in den 3. Klassen vermittelt werden. Ende 2016 werden ähnliche, natürlich auf das jeweilige Alter angepasste Unterlagen an die Kinderbetreuungseinrichtungen und im nächsten Jahr an die weiterführenden Pflichtschulen verteilt werden. Damit sollte der Brand- und Katastrophenschutz bereits von “Kleinauf” als Selbstverständlichkeit wahrgenommen werden.

DSC00866

01.02.2016 Kaminbrand

Die Feuerwehr Mixnitz wurde am 01.02.2016 um 19:53 vom Florian Steiermark zu einem Kaminbrand beim Gehöft Ebner, Bruckerstraße 16 alarmiert und rückte unverzüglich mit RLF-A Mixnitz zur Einsatzstelle aus.

Folgende Situation wurde nach dem Eintreffen vorgefunden:
Starke Rauchentwicklung und Funkenflug aus dem Kamin des Wohnhauses
Heizungskessel (Feststoffbrennkessel) noch in Betrieb

Folgende Maßnahmen wurden vom Einsatzleiter in Auftrag gegeben:
Brandschutz des Gebäudes mittels HD Rohr (Schutz des Gebäudes und des Daches)
Aufstellen eine Schiebeleiter um einen Zugang zum Kamin auf dem Dach zu gewährleisten
Alarmierung des Rauchfangkehrers über die Landesleitzentrale
Abschaltung der Oberleitung der Lokalbahn Mixnitz-St.Erhard im Bereich Baumgartwiesen
Beobachtung des Kamines und der Innenbereiche mit der Wärmebildkamera
Ausleuchtung der Einsatzstelle mit Scheinwerfern
LKWA und MTFA wurden zur Unterstüzung nachbeordert

Nach dem Eintreffen des Rauchfangkehrers und Kontrolle des Kamines konnte die Feuerwehr wieder abrücken, da es sich nur um einen oberflächlichen Brand im unteren Bereich des Kamines gehandelt hat.
Die Heizung wurde außer Betrieb genommen und der Kamin wird am Folgetag durch den Rauchfangkehrer gereinigt.
Die Feuerwehr Mixnitz konnte um 21:30 Uhr den Einsatz beenden.

Eingesetzt:
RLFA, LKWA, MTFA mit 14 Mann
Polizei
Rauchfangkehrermeister

IMG_1901 IMG_1905 IMG_1899