Archiv für den Monat: April 2016

23.04.2016 Arbeitsreicher Tag für die FF Mixnitz

Der vergangene Samstag hatte es für die Kameraden der FF Mixnitz wahrlich in sich. Aufgeteilt in 3 Arbeitsgruppen ging es für die erste Mannschaft bereits um 06:30 Uhr in der Früh los, diese hatten die Verpflegung bei der Firma Rosenbauer in Graz über, welche zu Ihrer Hausmesse einluden. 8 Kameraden verköstigten die anwesenden Besucher mit einem herzhaften Gulasch sowie mit kühlen Getränke.
Auch ein Foto mit dem Präsident des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes sowie Landesfeuerwehrkommandant Präs. Albert Kern war möglich.

IMG_0525

Zeitgleich mit der Hausmesse der Firma Rosenbauer fand die Grundausbildung des Bereiches Bruck/Mur bei der Feuerwehr Kapfenberg/Stadt statt. Unser Kommandant-Stellvertreter OBI Andreas Kowatsch fungierte als Bewerter für den Gegenstand “Knotenkunde” und prüfte die Teilnehmenden Bewerber diese ab. Unsere frisch angelobte Kameradin PFM Lara Eibl unterzog sich der Grundausbildung und bestand diese. Wir gratulieren hiermit ganz herzlich.

Als dritte Arbeitsgruppe war der LKWA Mixnitz unter der Führung des Schriftführers LM d.V. Michael Ebner bei der KHD Übung des Kommando- und Waldbrandzuges der KDH-Bereitschaft Bruck an der Mur in Tragöß/St. Katharein im Einsatz. Übungsszenario war jenes: Durch Blitzschlag kommt es am frühen Vormittag zu einem Wirtschaftsgebäudebrand, der sich in Folge jedoch auf die angrenzenden Wälder ausdehnt.
Aufgabe des LKWA war es bei diesem Szenario eine Löschleitung im Gelände vorzunehmen. Dabei wurde aus unserem Rollcontainer “Schlauch” 21 B-Druckschläuche verwendet, um die Distanz zwischen 2 Pumpen zu überbrücken.
DSCI0972 DSCI0979 DSCI0975

15.04.2016 Brandeinsatz

Am heutigen 15. April wurde die FF Mixnitz um 13:20 Uhr von der Landesleitzentrale “Florian Steiermark” zu einem Wald-, Wiesen- und Heckenbrand alarmiert. Auf der ÖBB Südbahnstrecke wurde bei Kilometer 169 von einer Person Rauch lokalisiert, der sich als Bahndammbrand herausstellte. Umgehend rückte das RLFA-T Mixnitz mit 4 Mann zum Einsatzort aus.

Am Einsatzort angekommen erfolgte der Löschvorgang mit HD-Rohr. Mittels Wärmebildkamera wurde die Brandstelle kontrolliert ob weiteren Glutnester vorhanden sind.
Dem ebenfalls anwesenden ÖBB Einsatzleiter wurde per Telefon ein weiterer Brand auf der Südbahnstrecke gemeldet, der sich nach Erkundungsfahrt als Fehlmeldung darstellte.

Eingesetzt waren:

  • RLFA-T Mixnitz mit 4 Mann
  • Polizei
  • ÖBB Einsatzleiter

 IMG_2453 IMG_2454 IMG_2456  100OLYMP_ P1010002 100OLYMP_ P1010003 100OLYMP_ P1010004

 

08.04.2016 Verkehrsunfall auf der L104

Am 08.04.2016 um 13.21 Uhr wurde die Feuerwehr Mixnitz wegen einem Verkehrsunfall auf die L104 alarmiert. Ein PKW und ein LKW sind auf höhe der Hammerhäuserkurfe miteinander kollidiert. Dabei wurde der Dieseltank des LKWs beschädigt. Die Einsatzstelle wurde von der Feuerwehr abgesichert, der auslaufende Diesel aufgefangen, die Dieselspur mittels Bindemitteln gebunden und die Fahrbahn gereinigt. Die von Florian Steiermark verständigte Straßenmeisterei stellte Warnschilder zur weiteren Absicherung auf.

Der Einsatz konnte um 15:30 Uhr beendet werden. Eingesetzt waren das RLF-T Mixnitz und der LKWA Mixnitz.

03.04.2016 Ölspur auf der L104

Am 03.04.2016 um 14:50 Uhr wurde die Feuerwehr Mixnitz wegen einer längeren Ölspur auf der L104 alarmiert. Die Einsatzstelle wurde von der Feuerwehr abgesichert, die Ölspur mittels Bindemitteln gebunden und die Fahrbahn gereinigt. Die von Florian Steiermark verständigte Straßenmeisterei stellte Warnschilder zur weiteren Absicherung auf.

Der Einsatz konnte um 16:00 Uhr beendet werden. Eingesetzt waren das RLF-T Mixnitz und der LKWA Mixnitz.

01.04.2016 Erster Bereichsfeuerwehrtag in Bruck

Anlässlich des 1. Bereichsfeuerwehrtages in Bruck an der Mur am 1.4.2016 haben auch mehrere Mitglieder der Feuerwehr Mixnitz eine Ehrung erhalten. ABI Johann Schentler erhielt als erster Kamerad in der Feuerwehr das Verdienstzeichen des Bereichsfeuerwehrverbandes Bruck in Silber. OLM Heinz Hammer wurde mit der 50 – Jahr Medaille und HFM Ernst Sarkleti mit der 40 – Jahr Medaille der Stmk. Landesregierung ausgezeichnet. LM d.F. Stefan Hirtler erhielt das Verdienstzeichen 3. Stufe des Stmk. Landesfeuerwehrverbandes, HBM Fritz Handler und HLM Klaus Eibl das Verdienstzeichen 3. Stufe des Bereichsfeuerwehrverbandes. HBI Bernd Wiltschnigg wurde aufgrund seiner 20 jährigen Tätigkeit als Jugendbeauftragter des Bereichsfeuerwehrverbandes Bruck zum Abschnittsbrandinspektor des Fachdienstes ernannt.

20160401_bft_bruck (13) 20160401_bft_bruck (28) 20160401_bft_bruck (35) 20160401_bft_bruck (42) 20160401_bft_bruck (43) 20160401_bft_bruck (54) IMG-20160405-WA0001