Archiv für den Monat: September 2016

15.09.2016 Verkehrsunfall L104

Am heutigen 15. September wurde die FF Mixnitz durch einen Sirenenalarm um 11:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einem Motorrad auf der L104 alarmiert. Zeitgleich wurde ebenfalls das Rote Kreuz, der Notarzt sowie die Polizei verständigt.
In einer Linkskurve wollte eine Gruppe von Motorradfahrern einen vor ihnen fahrenden LKW überholen, welcher jedoch zum Abbiegen ansetzte und dadurch ein Motorradfahrer zu Sturz kam. Dieser zog sich dabei etliche Verletzungen zu, welche vom Notarzt und seinem Team aber noch an der Unfallstelle versorgt wurden.
Die FF Mixnitz sorgte inzwischen für die Absicherung der Unfallstelle, bauten einen zweifachen Brandschutz auf und übernahm die Regelung des fließenden Verkehrs.

Eingesetzt waren:
RLFA-T Mixnitz und MTFA Mixnitz mit 7 Mann
Rotes Kreuz
Notarzt
Polizei
Straßenverwaltung

img_2223 img_2219 img_2220 img_2222

10.09.2016 Brandsicherheitswache und Menschenrettung

Am sonnigen Samstag, dem 10.09.2016, fand mit Beginn um 11:00 Uhr auf dem Parkplatz der Bärenschützklamm das erste “Bochwiesnfest der Wirte” statt. Dabei stellten die Wirte der Gemeinde Pernegg an der Mur ihre Stände auf und Verköstigten die Besucher der Festveranstaltung mit kulinarischen Leckerbissen sowie Getränken bis in die späten Abendstunden hinein.
Eine Mannschaft der FF Mixnitz sorgte für den reibungslosen Ablauf der Veranstaltung durch eine Brandsicherheitswache mit dem RLFA-T.

Gegen 19:30 Uhr musste die Brandwache kurz zu einem Einsatz ausrücken, da in der Landesleitzentrale “Florian Steiermark” ein Notruf eingegangen war. Der Wanderausflug einer Gruppe Männer aus der Südsteiermark wurde beim Abstieg von der Bärenschützklamm über den “Prügelweg” abrupt beendet, da einer der Teilnehmer aufgrund von Knieproblemen nicht mehr weitergehen konnte.
Kurzerhand rückte das MTFA Mixnitz zur verletzten Person aus und brachte diesen mit 2 seiner Wanderkollegen zu deren Auto retour.

04.09.2016 Technischer Einsatz

In der Nacht des 04. September wurde die FF Mixnitz per Stillen Alarm um 02:44 Uhr zu einem Technischen Einsatz auf der L104 gerufen. Bei der Abzweigung von der Breitenauer Straße L104 auf die L133 wurden durch Sturmböen 2 Bäume entwurzelt, welche auf die Fahrbahn ragten.

Unmittelbar nach Alarmierung rückte das RLFA-T Mixnitz mit 6 Mann zum EInsatzort aus. Nach Absichern der beiden Fahrstreifen und Aufbauen der Beleuchtung wurden die Bäume mittels Motorkettensäge in kleine Teile zerschnitten, die Äste von der Fahrbahn entfernt und die Straße wieder für den fließenden Verkehr freigegeben.

img_2512 img_2511