22.05.2017 Verkehrsunfall

Am 22.5.2017 um 17:15 heulten über Mixnitz erneut die Sirenen.
Ein Fahrzeug kam bei der Murbrücke von der Landesstraße ab, durchschlug den angrenzenden Zaun und landete auf der viel befahrenen Südbahnstrecke.
Ein herannahender Personenzug konnte mit einer sofort eingeleiteten Notbremsung gerade noch vor dem Unfallfahrzeug anhalten.
Der Lenker konnte, wie durch ein Wunder, unverletzt das Fahrzeug verlassen.
Die unverzüglich mit 3 Fahrzeugen ausgerückte Feuerwehr Mixnitz sicherte umgehend die Gefahrenstelle ab und betreute den geschockten Unfalllenker.
Das Fahrzeug wurde mittels Seilwinde schnellstmöglich aus dem Gleisbereich entfernt.
Wärend der Bergungsarbeiten kam es, aufgrund der Sperre der Murbrücke Mautstatt, zu erheblichen Behinderungen.

Eingesetzt:
RLFA, MTFA, LKWA Mixnitz
Polizei
ÖBB Einsatzleiter

IMG_2603 IMG_2607 IMG_2611