14.10.2017 ÖFAST-S Leistungsüberprüfung

Am vergangenen Samstag wurde um 16 Uhr für 3 Kameraden die jährliche Überprüfung der Leistungsfähigkeit als Atemschutzgeräteträger, der ÖFAST-Test, anberaumt.

Ein Auszug aus der Richtlinie des LFV Steiermark:
“Der ÖFAST ist eine Atemschutzübung (abgeleitet aus dem international anerkannten Finnentest), der die Einsatzbelastung in unterschiedlichen Dimensionen modelliert und dem Atemschutzträger eine gute Möglichkeit gibt sich in den jeweili gen Dimensionen der Belastung (Tragen von Lasten, Koordination, Überwinden von Hindernissen usw.) selbst gut einzuschätzen. Der ÖFAST ist nicht als klassischer Leistungstest wie z.B. eine Ergometrie gedacht, sondern als strukturierte Atemschutzübung. Die in der Steiermark seit vielen Jahren etablierte Testung der Leistung mittels Ergometrie und Lungenfunktion und der nun hinzugekommene ÖFAST als Modell für die Einsatzbedingungen stellen damit eine ideale Kombination dar.”

Alle 3 Kameraden haben den ÖFAST-S Test positiv absolviert und sind für ein ganzes Jahr voll einsatzfähige Atemschutzgeräteträger

Um einen Einblick zu geben, wie der Test aus der Sicht des Probanden abläuft, wurde es mit einer Helmkamera mitgefilmt und dann passend geschnitten.

ÖFAST-Video