06.07.2019 Sturmeinsatz in Mixnitz

Am Samstag, den 6. Juli ging im Bereich Mixnitz und Roßgraben ein
schweres Gewitter begleitet von Sturm und Hagel nieder. Kurz vor 22.00
Uhr wurde die Feuerwehr Mixnitz
zu einem umgestürzten Baum im Roßgraben alarmiert. Auf der Anfahrt zu
diesem Schadensereignis wurde von RLF Mixnitz festgestellt, dass die
Bahnunterführung in der Grazerstrasse
überflutet ist. Diese Einsatzstelle übernahm LKWA Mixnitz, der
anschließend im Ortsgebiet von Mautstatt einen weiteren Baum
entfernen musste. Auch RLF Mixnitz mußte auf der Anfahrt
einen weiteren Baum, der die L 104 teilweise blockierte, entfernen. Bei
Eintreffen in der Schafferallee musste von RLF Mixnitz dann festgestellt
werden, dass ein großer Baum auf einem
Felsvorsprung entwurzelt und mitsamt dem Wurtskörper abgestürzt ist.
Dabei blockierte die riesige Baumkrone die Lokalbahn und die L 104. Die
L 104 konnte rasch wieder freigegeben werden,
nach rund 2 Std. konnte der Baum entfernt und auch die Bahnstrecke
freigemacht werden. Gegen 01.00 Uhr konnte die Feuerwehr Mixnitz wieder
einrücken. Noch während den Nachbereitungsarbeiten
im Rüsthaus kamen zwei Personen in das Rüsthaus und teilten mit, dass
die Zufahrtsstrasse zu ihrem Objekt durch einen Baum verlegt ist. Nach
Beseitigung diese Baumes waren um ca. 02.00 Uhr alle Schadensstelle
abgearbeitet.

WhatsApp Image 2019-07-07 at 02.13.28 WhatsApp Image 2019-07-07 at 00.56.36