25.05.2020 Verkehrsunfall L104

Heute um 12:40 Uhr wurde unsere Feuerwehr zu einem schweren Motorradunfall auf der L104 alarmiert.
Ein Motorradfahrer kam bei einem Überholmanöver schwer zu Sturz. Der Fahrer wurde vom Notarzt, Rettung und dem Team des Christopherus C17 versorgt.
Die Aufgabe unserer Feuerwehr war: Absicherung der Unfallstelle, Verletztenbergung, Reinigung der Fahrbahn und die Bergung des Motorrades.
Im Einsatz waren: RLFA-Tunnel, LKWA, MTFA, RK-Bruck, Notarzt, Christopherus 17 und die Polizei.
Der Einsatz war um 14:35 Uhr beendet.

Bild 1 Bild 2 Bild 4 Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8