08.07.2020 Felssturz in der Bärenschützklamm

Um 12:02 Uhr wurden wir heute zur Unterstützung der Bergrettung alarmiert. Grund des Einsatzes war ein Felssturz in der Bärenschützklamm.
Aus noch nicht geklärter Ursache kam es zu einem Felssturz, welcher zu acht teils schwer verletzen Personen und zwei Todesopfern führte. Die verunfallten Personen wurden in Zusammenarbeit mit der Bergrettung, Feuerwehr und Rotem Kreuz erstversorgt und ins LKH Hochsteiermark sowie dem Univ.Klinikum Graz abtransportiert.

Im Einsatz waren:
FF Mixnitz mit 3 Fahrzeugen 12 Mann
FF Breitenau mit 1 Fahrzeug
FF Pernegg 1 Fahrzeug
Bergrettung Mixnitz
Christopherus C12 C17
Libelle Steiermark 1
Bundesheer Alouette
Polizei 2 Fahrzeugen
Rettung 5 Fahrzeugen
Notärzte 2
Canyoning-Rettungsgruppe 6 Mann
KIT-Team

Zur Information:
Die Bärenschützklamm wurde bis auf Widerruf von der Behörde gesperrt.

IMG_2235  IMG_2213 IMG_2212 a4a7ec2f-7229-4671-808c-150fc7a37f72