09. -10.07.2020 Neuerliche Suchaktion in der Bärenschützklamm

Bereits am Vortag waren wir bei einem Felssturz in der Bärenschützklamm im Einsatz. Um 20:16 Uhr wurden wir neuerlich zur Unterstützung der Bergrettung bei einer Suchaktion alarmiert, da eine weitere Person als abgängig gemeldet wurde.Die Suche gestaltete sich in der Klamm auch aufgrund der zunehmenden Dämmerung als schwierig. Zur Unterstützung wurden die Hundeführer der Bergrettung und die Canyoning-Rettungsgruppe angefordert.
Gegen ca. 02:00 Uhr wurde die vermisste Person tot aufgefunden und geborgen.

Unsere Aufgaben bei dieser Suchaktion waren:
⁃          Transport der Einsatzkräfte und des Materials
⁃          Beleuchtungsaufbau bei der Unfallstelle
⁃          Mithilfe beim Absuchen der umliegenden Wanderwege

Der Einsatz konnte um 2:45 Uhr beendet werden und die Einsatzkräfte wieder einrücken. 

Im Einsatz waren:
FF Mixnitz mit 3 Fahrzeugen 20 Mann
FF Breitenau mit 1 Fahrzeug
Bergrettung Mixnitz
Bergrettung mit 4 Hundeführern
Canyoning-Rettungsgruppe 4 Mann
Polizei mit 3 Fahrzeugen
Alpinpolizei

Einsatz Bild 2 Einsatz Bild 1 Einsatz Bild 3 Einsatz Bild 4