21.07.2020 Überschwemmung der Bahnunterführung Mixnitz

Nach einem kurzen aber heftigen Gewitter, wurde die Mannschaft mit dem LKWA zu einen weiteren Einsatz alamiert. Der Grund war eine Überschwemmung der Bahnunterführung in Mixnitz. Aufgrund des Stromausfalls sind auch die Schmutzwasserpumpen, die eine Wasseransammlung in der Bahnunterführung verhindern sollten, ausgefallen. Die überflutete Unterführung wurde vorrübergehend gesperrt. Nach Wiederaufnahme des Netzbetriebes wurden die Pumpen aktiviert und das Wasser abgepumpt. Zusätzlich, entfernte die Mannschaft auf der L133 mehrere Äste von der Fahrbahn.

Im Einsatz waren:
FF Mixnitz LKWA mit 5 Mann

489e5c1e-a5bc-4bf9-9df7-8e925f50a270