22.06.2014 Hilfeleistung nach Suizid

Am 22.06.2014 um 21:30 Uhr wurde die Feuerwehr Mixnitz zu einer technischen Hilfeleistung auf die Südbahnstrecke gerufen. Leider kam es südlich des Bahnhofes zu einem Suizid.

Die Feuerwehr Mixnitz beleuchtete die Unglücksstelle und unterstützte die Bestattung.

Der Einsatz konnte um 24:00 Uhr beendet werden. Eingesetzt waren das RLFA, MTFA, LKWA und VF Mixnitz mit 16 Einsatzkräften. Weiters waren die Polizei, das Rote Kreuz, die ÖBB und die Bestattung anwesend.

IMG_0953[1]