Feuerlöscher richtig einsetzen

#) Vor dem Einsatz des Feuerlöschers achten Sie bitte auf die angebrachte Bedienungsanleitung. Beim Löschen des Brandes beachten Sie bitte folgende Vorgehenshinweise:

Feuer immer in Windrichtung angreifen

Flächenbrände von vorne beginnend ablöschen

Tropf- und Fließbrände von oben nach unten ablöschen

Wenn mehrere Feuerlöscher vorhanden sind, diese gleichzeitig – nicht nacheinander – einsetzen

Auf mögliche Wiederentzündung achten
Gebrauchte Feuerlöscher nicht mehr aufhängen

 

#) Nicht jeder Feuerlöscher ist für jede Brandklasse geeignet. Verwenden Sie zu den jeweiligen Bränden nur die richtigen Brandklassen:

Brandklasse

BRANDKLASSE A

Feste Stoffe wie z.B.:
Holz, Papier, usw.

BRANDKLASSE B

Flüssig oder flüssig werdende Stoffe wie z.B.:
Benzin, Styropor, PVC- Beläge, usw.

BRANDKLASSE C

Gasförmige Stoffe wie z.B.:
Propan, Butan, usw.

BRANDKLASSE D

Brände von Metallen wie z.B.:
Magnesium, Aluminium, usw.

 

Eignung der Feuerlöscher für verschiedene Brandklassen

Feuerlöscher
Bezeichnung
Brandklasse A
Brandklasse B
Brandklasse C
Brandklasse D
Pulverlöscher
mit Glutbrandpulver
G

Pulverlöscher
mit Flammbrandpulver
P

Pulverlöscher
mit Metallbrandpulver
M

Kohlendioxid-
Löscher (CO²)
K

Naßlöscher
N

Schaumlöscher
S

#) Beachten Sie bei Bränden in elektrischen Anlagen die Mindestabstände

ELEKTRISCHE BRAENDE

kleiner 1000 V (1KV): 1 Meter
größer 1000 V (1KV): 5 Meter 

 

#) Zweijährige Überprüfung der Feuerlöscher

Handfeuerlöscher müssen alle zwei Jahre von einer konzessionierten Firma überprüft werden. In der Gemeinde Pernegg wird von den Feuerwehren abwechselnd im Herbst jedes Jahres ein Aktionstag durchgeführt. Die nächsten Überprüfungen finden im Jahr 2002 bei der Feuerwehr Pernegg, im Jahr 2003 bei der Feuerwehr Mixnitz statt. Über die genauen Termin informieren wir Sie noch über die Gemeindezeitung sowie über Flugblätter.