Advent, Advent – Ein Lichtlein brennt…

1) Lassen Sie brennende Kerzen nie unbeaufsichtigt – auch nicht “nur für einen Moment”. Löschen Sie alle Kerzen sorgfältig ab, wenn Sie das Zimmer verlassen.

2) Ersetzen Sie abgebrannte Kerzen rechtzeitig durch neue.

3) Zünden Sie Wachskerzen an Weihnachtsbäumen immer von oben nach unten, an der Rückseite beginnend an. Löschen Sie sie in umgekehrter Reihenfolge von unten nach oben aus.

4) Weihnachtsbäume trocknen in geheizten Räumen sehr schnell aus. Halten Sie für den Notfall immer einen Feuerlöscher oder Eimer mit Wasser bereit.

5) Befestigen Sie die Wachskerzen nur in ausreichendem Abstand von brennbaren Materialien. Außerdem ist auf einen festen Stand der Kerzen zu achten.

6) Um die Brandgefahr zu vermindern, empfiehlt es sich elektrische Weihnachtsbeleutung zu verwenden.

7) Stellen Sie den Weihnachtsbaum nicht vor oder in die Nähe der Ausgangstür. Sollte es zu einem Brand kommen, müssen Sie den Raum ungehindert verlassen können.

8) Den Christbaum erst kurz vor dem Weihnachtsfest kaufen.

9) Den Christbaum fest und sicher aufstellen, sodass er nicht umfallen kann.

10) Die Kerzen senkrecht und in geeignete Kerzenhalter stellen.

11) Die Kerzen mindesten 20 Zentimeter vom nächsten Ast entfernt anbringen – nicht direkt unter einem anderen Ast.

12) Lametta mindestens 20 cm von einer Kerze entfernt aufhängen.