Atemschutzgeräte

Langzeitpressluftatmer:

3 Stück Langzeitpressluftatmer mit zwei mal 6,8 Liter Kunststoffatemluftflaschen. Verwendet werden kann ein Überdrucksystem oder ein Normaldrucksystem. Verladen sind diese auf dem RLFA-T 2000. Diese sind Standartausrüstung für den Atemschutz Angriffstrupp in Tunneleinsätzen und bieten eine Stunde Atemluft.

Atemschutzgeräte:

3 Stück standart Atemschutzgeräte mit einer 6,8 Liter Kunststoffatemluftflasche. Verwendet werden kann ein Überdrucksystem oder ein Normaldrucksystem. Verladen sind diese auf dem RLFA-T 2000. Diese sind Standartausrüstung für den Atemschutz Angriffstrupp und bieten 30 Minuten Atemluft.

Sauerstoffselbstretter:

Drei Stück Chemikalsauerstoffselbstretter sind auf dem RLFA-T untergebracht. Um den Atemschutztrupp im Notfall nach verbrauch der Atemluft ein Verlassen des Tunnels zu ermöglichen.

Leichter Atemschutz:

Jeweils drei Atemschutzmasken mit Filter sind auf dem RLFA-T und LKWA untergebracht.